Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG

Kostenlosen Rückruf anfordern

 

DIN EN ISO 9241 – Ergonomie der Mensch-System-Interaktion

Die DIN EN ISO 9241 befasst sich mit sämtlichen Arbeitsbereichen, die mit der Ergonomie der Mensch-System-Interaktion zu tun haben. Hierzu zählen unter anderem die Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen, darunter die Anforderungen an Tastaturen, visuelle Anzeigen sowie die Körperhaltung. Die Einführung dieses international gültigen Standards hatte ebenfalls das Ziel, frühere Normen abzulösen, die den behandelten Themenbereich lediglich auf die Tätigkeiten in festen Büros beschränkten (beispielsweise die DIN 66234).

Im Sonderfahrzeugbau, etwa für das Militär oder die öffentliche Hand, spielt die DIN EN ISO 9241 ebenfalls eine bedeutsame Rolle. Die Gestaltung mobiler Arbeitsplätze, wie Einsatzleitwagen oder spezialisierte Containerlösungen, wird unter jenen Anforderungen durchgeführt, damit ein komfortables sowie effizientes Arbeiten jederzeit gewährleistet wird. In Kontrollpulten werden zum Beispiel moderne IT-Komponenten integriert, die dafür sorgen, dass Sonderfahrzeuge zu einem vollfunktionsfähigen Arbeitsplatz werden.

Durch die DIN EN ISO 9241 werden allgemeingültige Vorgaben an die Arbeitsumgebung sowie die verwendete Hard- und Software geschaffen und spezifiziert. Dadurch sollen gesundheitliche Schäden, die in Zusammenhang mit der Arbeit an einem Bildschirm auftreten können, auf ein Minimum reduziert beziehungsweise vollständig verhindert und die Durchführung der Tätigkeit erleichtert werden.

Zurück zur Übersicht

© 2019 Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG