Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG

Kostenlosen Rückruf anfordern

 

BOS und Bundeswehr: Container sorgen für mobile Infrastrukturen

Ob für die öffentliche Hand oder die Bundeswehr, Container werden auf vielfältige Weise eingesetzt und dienen nicht bloß dem Transport von Gütern. Als modulare Gebäude schaffen sie beispielsweise in Krisengebieten flexibel und schnell benötigte Infrastrukturen. So können mit Containern Unterkünfte für Truppen, Lagerräume sowie größere Gebäudekomplexe, etwa in Form von voll funktionsfähigen Krankenhäusern realisiert werden. Der Vorteil einer solchen Containerlösung ist, dass Gebäude im Werk vorgefertigt und somit unabhängig von Witterungsbedingungen nach Auslieferung sofort genutzt werden können.

Im Rahmen der Systemintegration können Container mit unterschiedlichen technischen Lösungen ausgestattet werden. In der Praxis kommen sie einzeln oder als Teil einer größeren Einheit zum Einsatz. Für die Bundeswehr werden Container beispielsweise mit Kommunikations- oder Fernmeldetechniken ausgestattet und erhalten zur Sicherheit der technischen Systeme eine EMV-Abschirmung. Ebenso sorgen Klimatisierungstechnologien für eine angenehme Arbeitsatmosphäre und bewahren die innen liegenden Systeme vor Überhitzungsschäden. Des Weiteren können Container durch eine integrierte Energiequelle autark mit Elektrizität versorgt werden. Neben dem Militär finden Container ebenfalls bei Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) als mobile Büros und andere Arbeitsplätze, wie der Personen- oder Gepäckkontrolle, Anwendung.

Insgesamt bestechen Containerlösungen durch ihre hohe Modularität und Flexibilität bei der Bereitstellung wichtiger Infrastrukturen. Zu den wesentlichen Dienstleistungen im Containerbau gehören zusätzlich die Bereitstellung von passenden Transportlösungen sowie die Einweisung in die technischen Spezifikationen und der Bedienung der Systeme.

Zurück zur Übersicht

© 2019 Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG