Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG

Reverse Engineering

Überführung einer Fahrzeugfront in einen CAD-Datensatz

Kostenlosen Rückruf anfordern

 

Reverse Engineering

Wie das Original

Die Norrenbrock Technik ist Ihr kompeteneter Partner entlang der gesamten Wertschöpfungskette des 3D Reverse Engineering. Bei dem Reverse Engineering, Flächenrückführung oder der Nachkonstruktion werden die Konstruktionselemente aus einem bereits gefertigten Bauteil extrahiert. Diese Daten werden benötigt, wenn Zeichnungen oder das 3D Modell des Bauteils fehlen. Der Nachkonstruktionsprozess mit optischen- und taktilen Messsystemen erfasst effizient und präzise die Geometrie von Bauteilen und Urmodellen.

 

 

Der Scanvorgang kann sowohl optisch als auch taktil vorgenommen werden. Diese Kombination ermöglicht eine höchst effiziente Methode, denn nicht alle Bauteile müssen digital gescannt werden. Mit dem 3D-Scanverfahren können ungegelmäßige Geometrien digital aufbereitet werden. Durch eine anschließende Flächenrückführung lassen sich präzise CAD Datensätze für die Serienproduktion erstellen. Somit kann das Reverse Engineering zeit- und kostensparend realisiert werden.

 

Reverse Engineering – Vom Urmodell zum neuen Bauteil!

 

  • Messdaten durch optisches oder taktiles Messverfahren erzeugen
  • Flächenrückgewinngung (CAD Datensatz)
  • Fertigung des Prototypen
  • Erstmusterprüfbericht

 

 

 

© 2018 Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG